GJBW reagiert verständnislos auf Vorstoß von Innenminister Strobl

28.11.2016
Peacekeeping-UNAMA | CC: UN Photo/Eric Kanalstein | https://flic.kr/p/8nZdWg

Unverständnis äußerte das Sprecherinnenduo Leonie Wolf und Lena C. Schwelling zunächst in Bezug auf die Wortwahl und Prioritätensetzung des Innenministers: „Dass Strobl wieder einmal in erster Linie vom kriminellen Potenzial von Flüchtlingen spricht, ist bedauerlich. Damit läuft er populistischen Bewegungen hinterher. Sorgen ernstzunehmen bedeutet für uns nicht, Vorurteile weiter zu verbreiten. Durch die Forderung nach … weiter­lesen

Was ist das für 1 Wirtschaft?! – Landesmitgliederversammlung GJBW

20.10.2016
Titelbild LMV GJBW November 2016

Vom 4. bis 6. Novmeber findet in Tübingen unsere Landesmitgliederversammlung statt. » Zum Programm (inkl. Beschreibung der Workshops) // SCHWERPUNKTTHEMA Wirtschaftspolitik // ÖFFENTLICHER VORTRAG VON HEINER FLASSBECK „Ein neues Wirtschaftswunder ist möglich: ökologisch und sozial!“ ◊ mit dem renommierten Wirtschaftswissenschaftler Heiner Flassbeck, UN-Direkor für Globalisierung und Entwicklungsstrategien und ehemaliger Staatssekretär im Bundesfinanzministerium unter Oskar Lafontaine … weiter­lesen

GJBW unterstützt Idee, ab 2030 keine Autos mit Verbrennungsmotor mehr zuzulassen

11.10.2016
Auspuff

Die Landesregierung hat Ende September im Bundesrat gegen die Idee gestimmt, von 2030 an keine Autos mit Benzin- oder Dieselmotor mehr zuzulassen. Der Vorschlag ist Teil eines Strategiepapiers zur Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens. Wir finden es falsch, dass ausgerechnet eine grün-geführte Landesregierung hier dagegen stimmt. Die Stuttgarter Zeitung berichtet am 10. Oktober 2016 darüber und … weiter­lesen