Arbeit im Team (CC BY flickr.com/photos/13007595@N05)

Ausschreibung Landesgeschäftsführer*in

03.07.2017

Die Grüne Jugend Baden-Württemberg hat zum 01. August 2017
die Stelle der/des
Landesgeschäftsführer*in
unbefristet zu besetzen.

Die Aufgaben:

  • Verwaltung des Landesverbandes, Organisation von Veranstaltungen, Gremien und Terminen
  • Organisation der allgemeinen Büro- und Geschäftsabläufe
  • Verwaltung und Betreuung von Mitgliedern und Politikinteressierten
  • Unterstützung der Landessprecher*innen bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung der Arbeit des Landesvorstandes
  • Betreuung der Homepage und der Social-Media-Angebote

Unsere Erwartungen:

  • solide Grundkenntnisse der Büroorganisation und Finanzbuchhaltung
  • Unterstützung der Landesschatzmeisterin/ des Landesschatzmeisters bei finanziellen Angelegenheiten
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten
  • Einsatzbereitschaft und Organisationstalent
  • gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Teamfähigkeit und Freude an der Arbeit im grünen Umfeld
  • Zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Wochenend- und Abendterminen
  • Affinität zum politischen Selbstverständnis der Grünen Jugend
  • Kenntnisse der aktuellen baden-württembergischen Landespolitik
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Pressearbeit

Unser Angebot:

  • ein sympathisches, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Arbeitsfeld mit Einblick in die baden-württembergische Landespolitik
  • eine unbefristete Arbeitsstelle im Zentrum der Landeshauptstadt
  • eine Wochenarbeitszeit von 32 Arbeitsstunden
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVöD

Bewerbungen erbitten wir per E-Mail an lea.elsemueller@gjbw.de bis zum 12. Juli 2017, z.Hd. Lea Elsemüller. Die Bewerbungsunterlagen sollen einen Überblick zur Person, die Motivation für eine Bewerbung bei der Grünen Jugend Baden-Württemberg, Abschlusszeugnis, ggf. Referenzen sowie Gehaltsvorstellungen enthalten. Bewerbungen von Frauen und Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der Woche vom 17.-21. Juli stattfinden.